Erweiterung unserer Labordienstleistung: neue „Modelkläranlagen“ im Minimaßstab (Kopie 1) - 21.03.2017

Seit Anfang 2017 bieten wir unseren Kunden die Durchführung von Abbautests im Labormaßstab an. Dabei können wir Ihre Abwässer zusammen mit Belebtschlamm oder Faulschlamm/Anaerobpellets im Becherglasmaßstab untersuchen. Mit unseren zwei neuen Laboranlagen können wir Abbaubarkeitstest durchführen und so spezifische Phänomene der Kläranlagen nachstellen und erklären. Damit unterstützen wir unsere Kunden noch zielgerichteter bei schwierigen Betriebsstörungen oder Hemmungen der Biologie.




Biogasbildung bei H2Ortner: Laboranlage Anaerobreaktor

 

Mit dieser Apparatur wird die Biogasbildung und anaerobe Abbaubarkeit von Abwasserproben untersucht. Das Testverfahren und die Geräte wurden speziell für die labortechnische Abbildung von Hochlast-Anaerob¬reaktoren zur Industrie¬abwasser¬behandlung entwickelt. Auch die Einflüsse verschiedener Substrate auf die Biogasbildung in Faultürmen können wir damit untersuchen.



 

Laboranlage Zahn-Wellens-Test: Unsere Mini-Belebungsreaktoren

 

Das Verfahren stellt die aerobe Abwasserreinigung im Belebungsbecken nach. Mit der Methode können wir hemmende Einflüsse von z.B. Chemikalien oder Industrieeinleitern untersuchen sowie die maximale CSB-Elimination bestimmen.